Buntstifte + so - Sie erreichen uns in Berlin unter 030 / 62 98 99 66 - Markttermine siehe unten

0,5mm, 0,7mm, 0,9mm Druckbleistift " Bauchig " vom 6.5.2021

Mehr Ansichten

0,5mm, 0,7mm, 0,9mm Druckbleistift " Bauchig " vom 6.5.2021
39,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieses ist ein Teil der Stifte die wir am Wochenende live auf dem Markt anbieten.
Daher sind Bestellungen dieser Stifte unter Vorbehalt.
14,5cm lang, Gewicht 9-15g
Mehr Auswahl finden Sie hier...

* Pflichtfelder

39,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-5 Tage, wenn vorrätig. Fertigungszeit unterschiedlich.

Beschreibung

Details

Druckbleistift " Bauchig "- vom 6.5.2021
in 0,5mm, 0,7mm oder 0,9mm
in verschiedenen Hölzern, Formen und Dicken
gedrechselt in Berlin

Einzelstücke
Dieses ist ein Teil der Mechanischen Druckbleistifte die wir am Wochenende live auf dem Markt anbieten.
Daher sind Bestellungen dieser Stifte unter Vorbehalt.
Gerne fertigen wir Ihnen einen ähnlichen Stift.

Der Holz-Druckbleistift ist 14,5cm lang,
zum Transport wird die Mine nach Innern geschoben.
Der Druckbleistift ist sehr leicht. Gewicht 9-15g.

Die Stifte sind mit einem feinen Drechsleröl veredelt.

Hier kommen die Hölzer von links nach rechts:

A Essigbaum aus Berlin
Sehr unbeliebt bei Gärtnern, denn der Essigbaum wuchert und läßt sich nicht leicht entwurzeln.
Doch mit seinen roten Beeren erfreut er uns und er erobert sich die unmöglichsten Stellen in der Stadt. Anspruchsvoll ist der nicht.
Das Holz ist streifig, vielfarbig und wie dieses wunderschöne Stück auch mal ganz untypisch wild gemasert.

B Eibe aus Berlin
Die Eibe, wird gerne für den Bau von Bögen verwendet.
Die Oberfläche der Eibe ist besonders geschmeidig.

C Mooreiche
Moor-Eiche aus der Elbe.
Die jüngste jemals gefundene Mooreiche ist 600 Jahre alt, die älteste 8500Jahre.
Mooreichen werden bei Trockenlegungen von Mooren oder Sumpflandschaften gefunden.
Die schwarze, dunkelbraune Färbung, auch mit gelblichen Streifen, entsteht durch die Gerbsäure des Eichenholzes das mit den Eisensalzen des Moorwassers reagiert.
Dadurch verhärtet sich das Holz.

D Bocote stammt aus Kolumbien, mittel Amerika, Mexiko.
Die Bocote hat eine sehr dichte Struktur und läßt sich besonders glatt schleifen.
Und ist sehr Ölhaltig, daher läßt es sich fantastisch schleifen und erhält eine glatte, feine Oberfläche.
Die Bocote hat so viele verschiedene Gesichter und alle sind schön.

E Vogelaugenahorn aus Nordamerika.
Das Holz stammt von dem Zuckerahorn, aus Ihm wird der Ahornsirup gewonnen.
Das Muster des Vogelaugenahornholzes ist eine Anomalie die nur 3% der Bäume entwickeln.
Daher ist das Holz sehr selten und begehrt.
Die Wissenschaft würde gerne wissen warum und wie die Bäume dies machen. Gerne würden sie es künstlich hervorrufen.

Als Feinminen empfehlen wir Faber-Castell, diese mischen dem Graphit Polymer bei.
Dadurch brechen die Minen nicht so leicht wie reine Graphit Minen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-5 Tage, wenn vorrätig. Fertigungszeit unterschiedlich.