Buntstifte + so - Sie erreichen uns in Berlin unter 030 / 62 98 99 66 - Markttermine siehe unten

Anspitzer speziell für Buntstifte

Mehr Ansichten

Anspitzer speziell für Buntstifte
1,60 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Für Buntstifte mit einem Ø von 8mm.
Auch perfekt für Kosmetikstifte, Kajalstifte und Augenbraunstifte.

Lieferzeit: 1-5 Tage

Beschreibung

Details

Anspitzer speziell für Buntstifte

Für Buntstifte mit einem Ø von 8mm.
Auch perfekt für Kosmetikstifte, Kajalstifte und Augenbraunstifte.

Zum Anspitzen !

Vorbei mit dem Abbrechen der Buntstifte

1. Es gibt einen speziellen Anspitzer für Buntstifte
A. Er ist aus der Kosmetikbranche, für super weiche Augenbrauenstifte entwickelt worden
    und macht im Gegensatz zu einem Bleistiftanspitzer ein kurzes Holz statt ein langes und eine breite Mine statt einer spitzen.
    Das hat mehrere Vorteile:
B. Die Mine hat mehr Halt
C. Bei der spitzen Mine wird viel verspitzt, nicht vermalt
D. Wenn man den Stift beim Malen in der Hand dreht hat man immer an einer
    Seite eine spitze Kante, um auch ganz fein zu malen.

2. Zum Anspitzen gehört Aufmerksamkeit
A. Es reicht wenn die Mine nur kurz heraus gespitzt ist.
     Lieber öfter als zu lang spitzen (zum Beispiel in eine große Schale),
     denn um so länger die Mine gespitzt ist, desto größer ist die Gefahr des Abbrechens.
B. Der Spitzer hat vorne eine Aussparung, so daß man sehen kann was man spitzt. 
    Manchmal ist vom unbewußten Spitzen das Holz an der einen Seite länger als an der anderen.
    Gut ist es dann beim erneuten Spitzen den Stift so anzusetzen, daß erst das lange Holz gespitzt wird.
C. Auch das Schönspitzen für das Etui ist verschwenderisch, 
     eigentlich spitzt man erst, wenn man weiß was man malen möchte
D. Wenn Stifte innerlich, zum Beispiel durch hinfallen, gebrochen sind kann das kurze Holz zwar länger einen Halt gewähren,
     aber dann fällt die Restmine doch heraus.
     Es gibt einen Fallminenbleistift von Koh-i-Noor mit einer 3,2mm Mine.     
     Dort kann man die abgebrochene Mine vorne einklemmen und vermalen.

3. Umstellung vom Bleistiftanspitzer auf Buntstiftanspitzer
A. Beim ersten mal fühlt sich das Spitzen komisch an und macht den Stift sehr spitz, da erst das Holz umgestellt wird.
    Beim zweiten mal ist das Holz und die Mine so wie sie sein sollen.
B. Zeit für einen neuen Anspitzer ist, wenn das Holz beim Anspitzen rauh und splittrig wirkt.
     Ist das bei einem Stift der Fall, kann das am Holz liegen, ist es beim nächsten aber auch so, ist es so weit.
     Dann fängt er bald an das Holz auszubrechen.

Nun also viel Spaß beim Spitzen und beim Malen wünscht
Thora Wietrek Buntstifte + so

PS.: Der Anspitzer ist nicht mehr für Bleistifte geeignet, ein Bleistift kann mit einer breiten
Mine nichts anfangen und macht obendrein das Messer
schnell stumpf.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-5 Tage